Projektmanagement

Das Projektmanagement als die Kernkompetenz der Projektrealisierung wird in Bulgarien angesiedelt sein. Doch was versteht man eigentlich unter dem Begriff Projektmanagement? Hier eine Definition, wie manin der ISO 10006-Norm  finden kann:

Ein Projekt ist ein einmaliger Prozess (3.4.1), der aus einem Satz von abgestimmten und gelenkten Vorgängen (3.1) mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um ein Ziel zu erreichen, das spezifische Anforderungen (3.1.2) erfüllt, wobei Beschränkungen in Bezug auf Zeit, Kosten und Ressourcen berücksichtigt werden. (Siehe auch ISO 9000:2000 Definition 3.4.3)“

Hier der Link zum Deutschen Institut für Normung

Dokumentation kommt höchste Bedeutung zu

Das A und O im Projektmanagement ist eine gute, stringente Dokumentation aller Schritte:

  • Geplante Schritte (Projektplanung)
  • Erfolgte Schritte (Projektfortschritt)
  • Zeitplanung (Soll vs. Ist, z.B. in Form eines Gant-Charts)
  • Budgetplanung / Budgetfeinplanung (evtl. auch als Unterpunkte der Projektplanung mit Soll/Ist-Abgleich)

Es existieren diverse Tools und Online-Angebote dafür. Nicht immer primär zum Projektmanagement entwickelt, aber durchaus sehr brauchbar. Hier ein paar Beispiele, die sich insbesondere im HR-Umfeld bewährt haben.

Aber auch einfache Excel-Dateien können hier ihren Zweck erfüllen, auch hierzu finden sich im Internet umfangreiche Informationen und Templates, die genutzt werden können (warum das Rad neu erfinden?).